Automatische Windows Starthilfe deaktivieren (Nach Stromausfall, Absturz)

Es gibt sicher noch andere Einsatzbereiche, aber die Deaktivierung der automatischen Windows Starthilfe hat schon einige Vorteile auf einem MediaCenter PC.

Mir geht es hauptsächlich darum, dass bei einem eventuellen Absturz oder Stromausfall, der HTPC unter Windows nicht mehr in die Reparaturkonsole bootet, sondern nach einem ungeplanten Neustart seinen Dienst wie gewohnt verrichtet.

Windows Starthilfe deaktivieren

Privat hatte ich bisher keinen einzigen Fall, in der die angesprochene Starthilfe von Windows mir wirklich geholfen hätte, daher habe ich einen Weg gesucht diese komplett abzuschalten und nicht nur die Zeit herunterzusetzen. Die Zeit heruntersetzen funktioniert übrigens so: Start -> (Ausführen) -> msconfig -> den Reiter Start auswählen und unten rechts bei Timeout die Sekunden auf den minimalen Wert von 3 Sekunden setzen oder höher.

Komplett abschalten lässt sich die Starthilfe folgendermaßen:

1. Eingabeaufforderung mit Adminrechten starten (Start, ausführen, cmd -> rechte Maustaste, “als Administrator starten”.)

2. bcdedit /set {default} bootstatuspolicy ignoreallfailures

Nun wird Windows direkt normal gestartet, egal wie ungeplant der Neustart war.

Rückgängig gemacht wird dieser Befehl mit folgender Zeile:

bcdedit /set {default} bootstatuspolicy displayallfailures

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.